Motiv: Kunstunterricht
>> Internat im Ludwig-Steil-Hof | BHK-SCHULEN - | FÖRDERSCHULE <<

Bischof-Hermann-Kunst Förderschule mit Internat

Die Förderschule wird von rund 50 Schülerinnen und Schülern im Alter von 10 bis 18 Jahren besucht, die zum Teil im Internat leben, zum Teil als Pendler aus der näheren Umgebung kommen. Als Privatschule haben wir die Möglichkeit, uns unsere Schüler und Schülerinnen aussuchen zu können.  Die Schülerzusammensetzung geschieht also nicht zufällig oder zwangsweise, sondern wird von uns gesteuert.

 

Die Schule umfasst die Klassen 5 bis 10, aufgeteilt in Eingangsstufe, Mittelstufe und Oberstufe. Wir arbeiten in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen bis zu maximal 15 Schülerinnen und Schülern. Als Maßnahme äußerer Differenzierung erfolgt der Mathematikunterricht bei aufgelöstem Klassenverband in homogenen Leistungsgruppen. Zum Fächerkanon gehören auch Werk-, Hauswirtschafts- und Informatikunterricht. Innerhalb einer Eingangsphase, mit Zwei-Lehrer-System, stellen wir fest, ob bei uns die notwendigen Fördermöglichkeiten vorhanden sind. Es erfolgen individuelle Beratungsgespräche und für alle Schülerinnen und Schüler wird ein individueller Förderplan erstellt. Wir nehmen ganzjährig auf.

 

Unser Ziel ist es, allen Schülerinnen und Schülern die ihnen adäquaten Schulabschlüsse zu vermitteln, wobei oberste Priorität die Hinführung zum Hauptschulabschluss sein kann. Da die Bischof-Hermann-Kunst-Schule in ihrer Bündelung eine sehr außergewöhnliche, einmalige pädagogische Einheit der Schulformen Förderschule und Hauptschule unter einer Schulleitung darstellt, ist selbstverständlich eine hohe Durchlässigkeit beider Schulformen gegeben. Als “Sozialwirksame Schule“ stehen im Unterrichtsgeschehen wie auch im außerschulischen Angebot Lehr- und Erziehungsauftrag gleichberechtigt nebeneinander.

Motiv: Schulgebäude

    

Außerschulische und unterrichtsübergreifende Angebote:

-                     Computerkurse

-                     Projekte in Kunst, Werken, Textil und Foto/Film

-                     Anfängerschwimmen

-                     Große Spiele

-                     Konzentrationstraining

-                     Sozialtraining

-                     Lernzeitbetreuung durch Lehrer und Erzieher

-                     Individueller Förderunterricht

-                     Gemeinsame Veranstaltungen beider Schulformen

-                     Spezielle Angebote der Berufsorientierung, -beratung und -vermittlung

Motiv: Abschlussfeier

Mögliche Schulabschlüsse

  • Förderschulabschluss
  • Gleichstellungsvermerk zum Hauptschulabschluss nach Klasse 9