Sekundarschule

Sekundarschule und Internat

Die Sekundarschule befindet sich als Kooperationschule im Ort und liegt ca. 1,6 Km von den Internatsgebäuden entfernt. Sie stellt einen Teilbereich des evangelischen Schulzentrums Espelkamp dar.

Es ist eine staatlich anerkannte Sekundarschule der Evangelischen Kirche von Westfalen. Damit werden alle Unterrichtsangebote und Abschlüsse der Sekundarstufe I einer entsprechenden staatlichen Schule geboten.

Hier besteht die Möglichkeit Schüler inklusiv ab der Klassenstufe 5 zu beschulen.

Ab der Jahrgangsstufe 6 kann Französisch als zweite Fremdsprache hinzu gewählt werden.

Ab Kasse 8 kann Spanisch oder Russisch hinzu kommen, was auch ideal zum Fremdsprachenangebot der Sekundarstufe II des Söderblom-Gymnasiums passt.

Die Sekundarschule ist in der guten Traditionen der Birger-Forell-Realschule entstanden. Die neue Schule lebt von den Lehrerinnen und Lehrern, die bis heute in ihren Institutionen wertvolle Arbeit geleistet haben.

Auch die Zusammenarbeit mit dem Söderblom-Gymnasium hat bereits in der Vergangenheit das Evangelische Schulzentrum Espelkamp bereichert und wird es in Zukunft verstärkt prägen. Bewährte pädagogische Ansätze, Arbeitsweisen, Projekte, Organisationsformen und Veranstaltungen werden im System der Sekundarschule weitergeführt werden.

„Wir sind eine Lernende Schule, in der wir Teamstrukturen auf verschiedenen Ebenen etablieren – Jahrgangsstufenteams, Klassenkollegien- , um gemeinsam Unterricht zu entwickeln und an methodischen und didaktischen Themen zu arbeiten. Wir evaluieren die Ergebnisse und qualifizieren uns in entsprechenden regelmäßigen Fortbildungen.

Eltern, Schülerinnen und Schüler werden an Schul- und Unterrichtsentwicklung beteiligt. Indem wir die Schule für außerschulische Kooperationspartner öffnen, nutzen wir die Ressourcen der Berufsorientierung, des interkulturellen Austausches und der sportlichen Begegnungen. Wir tragen so der gesellschaftlichen Nachfrage nach Teamfähigkeit und nach soliden Lern- und Sozialkompetenzen in einer sich wandelnden Gesellschaft Rechnung.“

Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.